20 Jahre WDM

20 Jahre WDM

20 Jahre WDM Wolfshagener Draht- und Metallverarbeitung GmbH

Seit 1994 gut auf Draht

Nach einer aufregenden Vergangenheit ist WDM stolz, in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiern zu können. Aus diesem Anlass fand am 28.05.2014 ein großes Jubiläumsfest auf dem Betriebsgelände statt; hauptsächlich mit all denen, die WDM zu das machen, was es ist: die Mitarbeiter. Sie leisten Tag für Tag das, was unsere Kunden, viele davon schon langjährige Partner, immer wieder veranlasst bei uns zu bestellen. Doch was mit einer Handvoll Mitarbeitern aus einem ehemaligen DDR-Betrieb begann, hat sich über die letzten zwei Jahrzehnte zu einem wirtschaftsstarken Qualitätsbetrieb für industrielle Spezialgitter entwickelt.

20 Jahre WDM
20 Jahre WDM

Dabei waren die Zeiten nicht immer einfach. Am Anfang stand alles auf Messers Schneide: „Uns brachen die Absatzmärkte in Osteuropa weg. Joachim Dümke und ich hielten mit 18 Mann die Stellung, einem kläglichen Rest der Belegschaft. Alle Hoffnungen auf Übernahme zerschlugen sich, weil die Treuhand in den ersten Jahren zu viel Geld wollte und das Werk in Wolfshagen nicht einzeln anbot. An Kredite war schwer ranzukommen, denn nach der Anfangseuphorie waren die Banken vorsichtig geworden.“ erinnert sich Hans Dedek. Nach der Grundsteinlegung der Anfangszeit mussten in den Folgejahren neue Investitionen immer wieder gut durchdacht werden, ohne auch mal das Risiko zu scheuen. Auch andere Krisen, sei es durch wirtschaftliche Rahmenbedingungen oder den plötzlichen Tod eines Mitarbeiters hervorgerufen, galt es zu überstehen. Zum Glück ist dies bis jetzt immer gelungen. Durch stetige Entwicklungen und Verbesserungen auf allen Ebenen konnten kontinuierlich neue Arbeitsplätze geschaffen werden. WDM hat sich heute zu einem soliden Drahtgitterunternehmen als Marktführer in Deutschland etabliert.

20 Jahre WDM

Happy Birthday WDM!

„In zwanzig Jahren ist aus Mut, Euphorie und Risikobereitschaft, sowie durch viel Arbeit und Engagement nicht nur ein Vorzeigeunternehmen entstanden, sondern eine weit überregional tätige Drahtgitter-Institution. Vielen Dank an alle beteiligten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie an alle Gründer, deren Ideen und Zukunftsvisionen dem Betrieb Leben eingehaucht haben. Bei WDM wird inzwischen entwickelt, produziert, gestaltet und erneuert. Das alles vermarkten wir – und zwar mit sehenswerten Erfolgen! Vor allem ist aus dem ehemaligen Kombinat ein Globalplayer der Drahtgitterindustrie entstanden. Der Betrieb scheut vor keinen Aufgaben zurück und stellt sich den immer schneller wechselnden Kunden- und Marktanforderungen. Standen in den Anfängen noch hohe Produktionsinvestitionen im Vordergrund, sind es heute viel mehr die Kompetenzen der Beschäftigten, die dem Betrieb den nötigen Schub nach vorne verschaffen. Mit Freude und Stolz ist jeder ein Teil von WDM. Unser Blick geht gespannt und positiv in die Zukunft – an der wir aktiv mitwirken werden, indem wir nicht die Götter fragen, sondern unsere Kunden.“ 
– Ernst Hüffmeier, Geschäftsführer WDM

20 Jahre WDM

Nun ist das Fest gefeiert, die Gläser sind leer, die erfolgreichen Jahre stehen auf dem Papier. Doch was bedeutet dies für die Zukunft von WDM? Die letzten 20 Jahre brachten viele Erfahrungen mit sich, aus denen WDM gewachsen und gereift ist. Doch wie schon Konfuzius trefflich formulierte: „Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereit hinter uns haben.“ So ist es nur selbstverständlich, dass WDM sich nicht auf dem Erreichten ausruhen kann. Viele Herausforderungen werden auch in Zukunft anstehen, neue Lösungsansätze sind gefragt, da Marktbedingungen sich so schnell ändern wie noch nie. Doch mit dem Fokus auf das, was wirklich wichtig ist, nämlich der Kunde, wird sich WDM diesen Herausforderungen auch weiterhin stellen und neue Wege freisetzen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft!

20 Jahre WDM